FAS KINDER

Entwicklung

"Alkohol schädigt überall auf der Welt!
 Hier in Deutschland genau so,
wie über dem Ozean."

 FASKINDER              Alkohol in Schwangerschaft und die Folgen für das Kind!               FASKINDER

Grundlagen Folgen Hilfen Info Kinderseite Nur-TextFakten zu FASD | Entdeckung | Gin Lane | Gifte | Entwicklung | DHS Info | Alkohol

Zurück Nach oben Weiter

Home

 

Organogenese

Folgende Grafik verdeutlicht die Zeitabschnitte der Organ- und Gewebeentwicklung des Embryos und des Feten.

Textauszug aus Symposium FASworld 2002 Berlin, DRK Kliniken.
Prof. Spohr sagt zu folgender Grafik:

Das Fetale Alkoholsyndrom entsteht, wenn das Kind während der gesamten Schwangerschaft einem hohen Maß an Alkohol ausgesetzt ist. Beginnt eine Frau aber erst in einer Phase der Schwangerschaft zu trinken, in der die Organbildung (Organogenese) bereits abgeschlossen ist, bekommt man beim selben chronischen Alkoholkonsum der Mutter nicht mehr ein Fetales Alkoholsyndrom, sondern Fetale Alkoholeffekte.

 

 

Zu denken, dass FAE 'nur' eine 'leichte' Schädigung ist, ist ganz gefährlich.

 


Ein weiteres Dia spezifiziert diese Organentwicklung noch mehr. Jedes Organ, wie z.B. das Herz, Augen, Leber, Nieren unterliegt einem eigenen Entwicklungsrhythmus. D.h. es hat eine sensible Phase, in der ein Gift (Noxe) Schädigungen hervorruft. Ein Beispiel: Das Mittel Contergan brachte nur dann diese Armmissbildungen hervor, wenn es im Rahmen der ersten 4.-6. Wochen genommen wurde.

„So dass man sozusagen an diesem Diagramm ablesen kann, welche teratogenen Schädigungen zu welchem Zeitpunkt auftreten können. Das ZNS, das Gehirn ist in der gesamten Schwangerschaft betroffen von der Schädigung des Alkohols; und deswegen ist auch das Gehirn das Organ, mit dem wir die meisten Probleme bei den Kindern haben. Und die lang andauerndsten.“

 

Zurück Nach oben Weiter


• Home • Grundlagen • Folgen • Hilfen • Info • Kinderseite • Nur-Text •

Fakten zu FASD | Entdeckung | Gin Lane | Gifte | Entwicklung | DHS Info | Alkohol


 

info(at)faskinder.de

Stand: 15.09.12

 Copyright 2005 by Reinhardt  www.faskinder.de