FAS KINDER

Eigenschaften

Unser Leben wäre so viel weniger kompliziert,
wenn alle Kinder mit A.R.B.D
mit  F.B.H.  auf die Welt kommen würden!

 FASKINDER              Alkohol in Schwangerschaft und die Folgen für das Kind!               FASKINDER

Fehlbildungen | Berichte | Majewski-Score | Fakten | Baby Entzug | Gedichte | Leben mit FASD | Verhalten | Englisch

Zurück Nach oben Weiter

 

Gute Moral!

 

 

 

 

 

Hingebungsvolle Partner und Eltern.

Positive Eigenschaften der Kinder mit FASD - Überblick

Charaktereigenschaften und Verhaltensweisen, welche mit FASD in Verbindung gebracht werden, dienen als Anhaltspunkte für uns Eltern. Wichtig ist es aber auch, die positiven Eigenschaften zu erkennen um sie auch entsprechend zu bewerten, damit sie nicht wieder verloren gehen.

 

ü      Kreative Intelligenz (z.B. künstlerisch, musikalisch)

ü      Ausdauer und Beharrlichkeit (entschlossen, hartnäckig, bereitwillig, hilfsbereit, engagiert und fleißig

ü      Gute Moral, tiefer Sinn für Gerechtigkeit und Fairness, hat strikte Überzeugungen,

ü      Freundlich, vertrauensvoll

ü      Loyal, liebevoll

ü      Gütig, herzlich, mitleidig, freundlich

ü      Anschmiegsam

ü      Besorgt, sensitiv, einfühlsam

ü      Liebt Kinder, Tiere, sind hingebungsvolle Partner und Eltern

ü      Sprachlich begabt

ü      Außergewöhnlich gutes visuelles Langzeitgedächtnis

ü      Spontan, haben viel Energie

ü      Neugierig, voller Fragen, haben einen Sinn für Wunder

ü      Lebt voller Phantasie (Gedichte, Schriftsteller, wundervolle Geschichtenerzähler)

ü      Haben einen großen Sinn für Humor

info@faskinder.de

 Top

weiter zu: Verhalten von 0 - 6 Jahren

• Zurück • Nach oben • Weiter •

Grundlagen | Folgen | Hilfen | Info | Kinderseite | Nur-Text

info@faskinder.de

Stand: 19.03.13

 Copyright 2005 by Reinhardt  www.faskinder.de

 Quellen:  FAS Parenting Children Affected by Fetal Alcohol Syndrome,
A Guide for Daily Living 2nd Edition, Revised and edited by Sara Graefe, Society of Special Needs Adoptive Parents (SNAP)
Fetal Alcohol Syndrome von Ann Streissguth