FAS KINDER

Alltagsfragen

Ich wünschte, ich könnte mich selber reparieren...

 FASKINDER              Alkohol in Schwangerschaft und die Folgen für das Kind!               FASKINDER

Grundlagen Folgen Hilfen Info Kinderseite Nur-Text
Diagnostik | Therapien | Alltag | Prävention | Engagierte Menschen

Nach oben Weiter

Home
Alltagsfragen
Gefühle der Eltern
Konsequenzen
Schlaf
Tipps
Vorlesen
Hilfeplan

Inhalt:

Vergesslichkeit
Schlaf - Kinderzimmer - Spielzeug
Konsequenzen - Wie gehen wir damit um?

 

Mein Sohn vergisst ständig irgend etwas!

Ist es normal, dass Kinder mit FASD ständig etwas vergessen?

Frage: Eine Mutter besucht ihren Sohn und er berichtet ihr, dass er ständig irgend etwas vergisst. Sie fragt, ob es normal ist, dass das Gedächtnis der Kinder mit FASD mit zunehmendem Alter schlechter wird.

Antwort 1: Meine Kinder sind noch nicht so alt wie dein Sohn, aber meine Tochter erzählt mir jetzt schon oft, dass sie dieses oder jenes nicht getan hat, weil sie es vergessen hat. Ich hatte gehofft, es wird mit der Zeit besser. Unser Arzt sagte uns, dass Stress und Vergesslichkeit zusammenhängen - so kann jedes für sich genommen die Ursache sein.

Antwort 2: Meine Tochter ist 21 und ich benutze sie als PDA - sie erinnert sich an ALLES!!! Mir fällt auch auf, dass ich gar keine Listen schreiben muss, ich sage ihr, was ich brauche und sie erinnert mich daran. 

Top


 

Es wird gezündelt, gemalt, Betten und andere Möbel zerlegt.

 

Ich brauche Rat und Hilfe!

ich bin total am Boden. Mein Junge hat in seinem Zimmer ja schon fast kein Spielzeug mehr. Er schläft abends ja nicht ein, steht ständig  auf etc. ....

Den gesamten Text lesen Sie hier...

Top

 

Besonders zu schaffen, machte uns sein aggressives Verhalten!

 

 

Wie gehen wir Eltern damit um...

...wenn unsere Kinder nicht mehr lenkbar sind?
...sich nicht mehr steuern lassen?
...eine Gefahr für sich und andere sind?
...wo liegen unsere Grenzen?
... können wir sie a
uch setzen?

Den gesamten Text lesen Sie hier...

Top

 

Ich wünschte, ich könnte mich selber reparieren.
Ich wünschte, die Leute würden mich nicht ausrangieren.
Ich wünschte, die Leute würden mich nicht soo sehr benutzen.
Ich wünschte, die Leute würden bemerken, wie kostbar ich bin.
Und... Ich wünschte, sie würden mich nicht so oft berühren.

 

"Dies bezieht sich auf Menschen mit FASD genauso gut,
wie auf elektrische Haushaltsgeräte"

Jugendlicher mit FASD

Nach oben Weiter


• Home • Grundlagen • Folgen • Hilfen • Info • Kinderseite • Nur-Text •

Diagnostik | Therapien | Alltag | Prävention | Engagierte Menschen

[Alltagsfragen] [Gefühle der Eltern] [Konsequenzen] [Schlaf] [Tipps] [Vorlesen] [Hilfeplan]


 

info(at)faskinder.de

Stand: 15.04.13

 Copyright 2005 by Reinhardt  www.faskinder.de