Neurofeedback  - EEG-Biofeedback

Die Neurofeedback Therapie ist eine Methode, bei der das "Netzwerk" im Gehirn trainiert wird. Ganz einfach ausgedrückt lernt der Patient sein Verhalten zu steuern dadurch, dass er eine sofortige Rückmeldung - eben dieses Biofeedback - über seine Aktionen erhält.  Es gibt Erfahrungsberichte aus den USA und Therapeuten weisen auf Ihrer Homepage auch ausdrücklich auf die Therapieerfolge hin. In Tübingen gibt es breit angelegte Studien zur Biofeedback - Therapie.

 

Deutsche Übersetzung des Artikels aus der FAS-Times:

EEG Biofeedback zeigt Resultate für Familien

Von Ann Warren 

Auszug: 

Unsere Tochter Sarah war die erste in unsrer Familie, die diese Therapie machte. Sie wurde mit FAE diagnostiziert, als sie 16 war. Sie begann mit der EEG Biofeedback Therapie, als sie 20 war, im August 1998. Sie nahm damals Medikamente gegen Depressionen, die bereits unerwünschte Nebeneffekte zeigten, bevor wir überhaupt die therapeutische Dosis erreicht hatten. Durch die EEG Biofeedback Therapie 2-3 mal die Woche ging es ihr innerhalb von einigen Monate so viel besser, dass sie anfing Arbeit zu suchen und innerhalb von zwei Wochen einen Job bekam. Sarah hörte auf, ihre Medikamente zu nehmen, weil ihre Depressionen so viel besser geworden waren. Sie machte die Therapie noch einige Monate weiter, bis sie meinte sie nicht mehr zu brauchen, noch bevor die empfohlene Anzahl der Therapieeinheiten absolviert waren. Vor kurzem hat sie jedoch eingesehen, dass sie die Therapie weitermachen sollte.

 .... 

Kyle war 10, als er mit der EEG Biofeedback Therapie anfing in Oktober 1998. Er hat 60 Einheiten absolviert. Er wurde mit FAS diagnostiziert und zeigte auch Symptome von ADS. Seine Mutter Jody kann heute mit Freude mitteilen, dass er dieses Jahr das beste Schuljahr seines Lebens hatte. Seine ADS Symptome sind erheblich zurückgegangen und er konnte sowohl das Medikament Ritalin wie auch Trazadone absetzen.

 Axel (8) wurde letztes Schuljahr mehrmals suspendiert wegen seiner Unfähigkeit Übergänge zu bewältigen und seines gewalttätigen, aggressiven Verhaltens. Er wird jetzt zu Hause unterrichtet. Er ist ein komplexes Kind, das Epilepsie, FAS und Entwicklungsstörungen hat. Er hatte seit Juli 1998 mehr als 200 EEG Biofeedback Therapieeinheiten. Als er damals mit der Therapie anfing, sagte seine Mutter, sie sei so verzweifelt, sie wäre bereit, alles zu probieren. Sie kann nun berichten, dass Alex seit November 1998 keine epileptischen Anfälle mehr gehabt hat und die Dosis seiner Medikamente erheblich reduzieren werden konnte. Letzte Woche weckte er seine Mutter sogar um 3 Uhr nachts auf, damit sie ihm bei seinen Hausaufgaben helfe.

 

Tony (9)  musste in der Vergangenheit in die Psychiatrie eingewiesen werden wegen seiner erheblichen Verhaltensstörungen. Anschließend musste er einige Monate in eine spezialisierte Unterkunft untergebracht werden, die rund um die Uhr Überwachung bietet. Tony, der mit FAS/FAE diagnostiziert wurde, ist etwas Besonderes. Als Frühchen, wurde er mit so viel Kokain im Blut geboren, wie vorher noch nie in Wenatchee, Washington erlebt. Tony begann mit der Biofeedback Therapie im Juli 1998 und absolvierte etwa  200 Therapieeinheiten. Seine Mutter, Dorothy, berichtet, sie konnte seine Medikamente erheblich reduzieren, seitdem er mit der Biofeedback Therapie begonnen hat,. Sein Verhalten und seine Leistung in der Schule haben sich enorm gebessert. Das Jahr bevor er mit der Therapie begann, musste er die 2. Klasse wiederholen und durfte nur halbtags in die Schule gehen. Letztes Schuljahr konnte er mit EEG Biofeedback ganztägig in die Schule gehen, übersprang die 3. Klasse und beendete erfolgreich die 4. Klasse. „ Es ist kein Wundermittel,“ sagt Dorothy, „aber es hilft gewaltig. Ich empfehle es anderen in höchstem Maße.“

 

Viele unserer FAS Times Leser werden bemerkt haben, dass die EEG Biofeedback Therapie von uns empfohlen wurde. Wir haben diese Therapie aufgenommen, da verschiedene Familien - wie diejenigen, die in diesem Artikel genannt wurden - sie mit positivem Erfolg ausprobiert haben. Es mag länger dauern und teurer sein als “traditionelle” Methoden aber die Resultate sprechen für sich. 

Aus FAS Times, Herbst 1999

 

Ausführlichere Informationen über Biofeedback lesen Sie hier:

Deutsche Gesellschaft für Biofeedback e.V.

Mind Media - Herstellerfirma der Biofeedbackgeräte

Artikelauszug aus der FAS-TIMES

 

/2005/www.faskinder.de