Ich bin nicht wütend auf meine leibliche Mutter,
weil sie trank als ich in ihrem Bauch war.

Sie wusste nicht, dass sie mir weh tat.

      Ich bin adoptiert worden und meine Mutter starb,
so dass niemand erfahren wird wann oder wie viel
oder wie oft meine Mutter trank.
Ich weiß nur, dass es sich auf mich ausgewirkt hat
und ich muss damit leben.

 

=> Grundlagen

=> Eltern-Startseite copyright/2005/www.faskinder.de